Heilung und Entwicklung mit Reiki-Essenzen

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

reiki-essenzWer kennt das nicht? Man hat ein Problem und dreht sich immer wieder darum, ohne eine Lösung zu finden.

Mit Reiki hast Du hier verschiedene Möglichkeiten: Beim 1. Reiki-Grad nutzt Du das intuitive Reiki, um das Problem direkt über den Körper zu behandeln. Im zweiten Grad kannst Du die Mentalbehandlung einsetzen oder ein Energiewesen – also einen Engel, ein Krafttier o.ä. um Hilfe bitten.

Eine weitere Möglichkeit ist die Heilung durch Essenzen.

Dabei wird eine Trägersubstanz mit der helfenden Kraft eines Helferwesens oder auch einer Pflanze, sogar eines Planeten informiert. Die Essenze der Kraft kannst Du entweder bei Dir tragen, als Raumspray nutzen oder auch als Tropfen auftragen oder einnehmen.

Durch die Anpassung der Frequenzen wird sich Deine Schwingung erhöhen und Du kannst Dein Problem leichter lösen.

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, schreib‘ mich gern an: heilsein@gluecksreiki.de

Hier kannst Du Glücks-Reiki-Essenzen bestellen:

Allgemeine Essenzen sind Chakra-, Stellar-, Engel-, Pflanzen-, Krafttier o.ä. Essenzen.

1 allgemeine Essenz: 10,– €

3 allgemeine Essenzen: 25,– €

5 allgemeine Essenzen: 40,– €

Chakrenset für die 6 Hauptchakren 50,– €

1 persönliche Essenz: 80,– €
(Diese Essenz wird speziell für Dich hergestellt)

Jeweils plus Versand (5,– € innerhalb Deutschland, 10,– € innerhalb EU-Ausland – kein Versand außerhalb der EU)

Glücks-Reiki-Essenzenbestellung (online ausfüllen und absenden)

Dein Name

Deine Adresse

Deine E-Mail-Adresse

Deine Telefonnummer

Ich möchte folgende Glücks-Reiki-Essenz bestellen

Den Rechnungsbetrag von habe ich
auf das Konto-Nr. 14779755 BLZ 43050001 überwiesenper Paypal überwiesen

Mir ist bekannt, dass im Rahmen des Essenzenherstellung keine medizinische Diagnose erfolgt oder Therapien im medizinischen Sinne verordnet oder angewandt werden.

Falls ich in psychiatrischer Behandlung bin oder war oder an einer schweren Erkrankung leide, spreche ich die Teilnahme an dem Seminar mit meinem behandelnden Arzt ab und informiere Ursula Podeswa.

Ich bestätige, dass ich den Text gelesen habe und damit einverstanden bin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.